7 Tipps zur Bekämpfung von Jetlag

Was hilft gegen Jetlag?
Was hilft gegen Jetlag?

Wenn wir bei Fernreisen über Zeitzonen hinweg reisen, gerät die innere Uhr aus dem Takt. Deshalb fühlen sich manche Menschen träge, wenn sie von einer langen Reise nach Hause kommen. Wenn man darüber nachdenkt, wie Jetlag funktioniert, kann man sich leicht vorstellen, dass er dadurch verursacht wird, dass wir an einen bestimmten Rhythmus gewöhnt sind.

Ich möchte Dir ein paar Reisetipps geben, damit sich dein Körper im Urlaub möglichst schnell an die Zeitverschiebung gewöhnt und Du die Müdigkeit schneller los wirst.

Diese Sympthome hast Du bei einem Jetlag

Es ist wichtig zu wissen, dass die Stärke der Symptome von der Dauer des Fluges und der Anzahl der durchflogenen Zonen abhängt. Bei einem Langstreckenflug gewöhnen sich die Passagiere in der Regel innerhalb weniger Tage an die Zeitverschiebung. 

Bis Du dich an den neuen Rhythmus gewöhnt hast, können folgende Smypthome auftreten:

  • Müdigkeit
  • Schlafstörungen in der Nacht
  • Verdauungsprobleme
  • Appetitlosigkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Kopfschmerzen

Diese Symptome können einige Tage anhalten, besonders bei Fernreisen, wo die Zeit am Zielort einige Stunden von der Uhrzeit in Europa abweicht. Hier braucht dein Körper länger zum anpassen.

Jetlag Tageslicht
Tageslicht hilft gegen die Müdigkeit durch die Zeitverschiebung

Tipps gegen Jetlag

Wenn wir plötzlich über Zeitzonen hinweg reisen, ist der Körper verwirrt und weiß nicht, wie er sich an die neue Umgebung anpassen soll. Es dauert eine Weile, bis Du dich an die neue Zeitzone gewöhnt hat, und viele Menschen leiden unter Kopfschmerzen und anderen Symptomen, während sie versuchen, sich anzupassen. Ein paar meiner Reisetipps können helfen, den Jetlag möglichst schnell zu bekämpfen.

  1. Es empfiehlt sich, nachts genug Schlaf zu bekommen.
  2. Damit sich dein Körer an den neuen Rhythmus gewöhnt, solltest du nicht versuchen, tagsüber zu wach bleiben. 
  3. Konsumiere viel Tageslicht wie möglich
  4. Vermeide Alkohol und Koffein in den ersten 12 Stunden nach der Ankunft. Statt Kaffee solltest Du besser Wasser trinken
  5. Treibe etwas Sport, wenn du am Zielort bist, denn das hilft, dass du dich an die Zeitzone anpassen kannst.
  6. Versuche, vor dem Schlafengehen ein heißes Bad oder eine Dusche zu nehmen.
  7. Halte dein Zimmer dunkel.
  8. Wenn du in Richtung Osten (z.B. Asien) fliegst, versuche, früh aufzustehen, und wenn du in Richtung Westen fliegst, versuche, wach zu bleiben.
  9. Versuche dich bereits im Flugzeug an den neuen Rhytmus zu gewöhnen 

Alkohol und Koffein vermeiden

Koffein, selbst wenn es in einer Tasse Kaffee enthalten ist, erschwert deinem Gehirn das Einschlafen, weil dein Körper es noch abbaut. Alkohol ist außerdem harntreibend, was bedeutet, dass er dich dehydriert. Es ist also am besten, beides ein paar Stunden vor dem Schlafengehen zu vermeiden.

Trinke viel Wasser, um dich hydriert zu halten. Wenn du dehydriert bist, wird dein Körper müder sein als sonst. Achte darauf, dass dein Hotelzimmer gut belüftet ist.

Leichter Sport oder Spazierengehen gegen Jetlag

Ein wenig körperliche Aktivität hilft dir, dich zu entspannen und dich auf den Schlaf vorzubereiten.

Geh spazieren! Vielleicht ist gerade kein Fitnessstudio in der Nähe, aber du kannst aufstehen und einen Spaziergang im Haus oder draußen machen. Versuche, vor dem Schlafengehen etwas frische Luft in deine Lungen zu bekommen. 

Ein kurzer Spaziergang um den Block oder ein flottes Training auf dem Heimtrainer sind in Ordnung. Übertreibe es aber nicht.

Bei einem Jetlag solltest Du Stress vermeiden

Stress kann deine Fähigkeit zu schlafen beeinträchtigen. Achte darauf, dass du vor dem Schlafengehen nicht übermäßig gestresst bist. Vermeide es, kurz vor dem Schlafengehen E-Mails zu lesen oder fernzusehen. Versuche, dich mit so wenig Aktivität wie möglich ins Bett zu legen. Andere finden, dass entspannende Musik oder Lesen vor dem Schlafengehen ihnen hilft, sich zu entspannen und einzuschlafen.

Vermeide es, vor dem Schlafengehen fernzusehen. Es ist erwiesen, dass Fernsehen ein Stimulans ist. Wenn es um den Schlaf geht, wollen wir ruhig und entspannt sein. Vor dem Schlafengehen fernzusehen bedeutet nur zusätzlichen Stress für dein ohnehin schon müdes Gehirn. Du kannst dafür entspannende Musik hören.

Verdunkle deinen Raum

Es ist erwiesen, dass ein dunkler Raum dazu beiträgt, unsere innere Uhr zu regulieren und uns zur richtigen Zeit am Tag aufzuwecken. Unser Schlaf wird durch die Länge des Lichts beeinflusst, dem wir ausgesetzt sind, und sogar durch die Exposition gegenüber blauem Licht.

Schalte also alle Lichter aus, bevor du ins Bett gehst. Die Raumtemperatur kann sich auch auf deinen Schlaf auswirken. Es hat sich gezeigt, dass Menschen besser ruhen, wenn die Raumtemperatur zwischen 18 und 20 Grad Celsius liegt. 

Wenn du im Sommer reist, solltest du sicherstellen, dass dein Zimmer mit Ventilatoren oder Klimageräten ausgestattet ist. Wenn es draußen heiß ist, fällt es dir vielleicht schwer zu  . Ein kühles Zimmer wird dir helfen, schneller einzuschlafen.

Versuche nicht, tagsüber zu schlafen

Es gibt keinen guten Grund, sich tagsüber ins Bett zu legen, wenn du Jetlag hast. Wenn du den ganzen Tag im Bett liegst, wird dein Jetlag nur noch schlimmer, weil dein Tagesrhythmus dadurch gestört wird. 

Im Flugzeug einem Jetlag vorbeugen

Wenn du in Richtung Osten fliegst und einen Jetlag vermeiden willst, versuche, während des Fluges zu schlafen. Wenn du in Richtung Westen fliegst, iss viele Kohlenhydrate wie Nudeln, Kartoffeln, Reis oder Obst. Bei Flügen in den Westen solltest du währenddessen nicht schlafen.

Matthes

Wenn es ums Reisen geht, kennt Matthes keine Kompromisse.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.